Sprungziele
Inhalt

Kindertagesstätte Friedrichsgabe

Die Kindertagesstätte Friedrichsgabe befindet sich im Stadtteil Friedrichsgabe. Wie eine grüne Insel liegt das Kindertagesstättengelände abseits von verkehrsreichen Straßen. In der näheren Umgebung befinden sich ein Waldgebiet und viele attraktive öffentliche Spielplätze, welche als Ausflugsziele genutzt werden.

 

Aktuelles und Neues

Masernschutz nach dem Infektionsgesetz ab 01.03.2020

Zum Zeitpunkt der Aufnahme muss gegenüber den Kindertageseinrichtungen (KiTas und Kindertagespflege) ein ausreichend vorhandener Masernschutz gemäß § 20 Abs. 8 und 9 Infektionsschutzgesetz nachgewiesen werden. Auch bei einem Wechsel der Kindertageseinrichtung ist ab 01.03.2020 der Nachweis über den Masersschutz zu erbringen. Andernfalls ist eine Aufnahme eines Kindes nicht zulässig.

Hier einmal die wichtigsten Regelungen in Bezug auf Kindertageseinrichtungen:

Ab 01.03.2020

  • gilt für alle neu aufzunehmenden Kinder
  • gilt für alle neu in der Einrichtung Tätigen, geboren nach dem 31.12.1970 (d.h. pädagogische Beschäftigte, Küchenkräfte, Hausmeister, Reinigungskräfte, Auszubildende, Praktikanten, Ehrenamtliche)
  • vor Aufnahme bzw. vor Beginn der Tätigkeit sind nachzuweisen:
    - erfolgte Impfung (ab Vollendung 1. Lebensjahr mindestens eine Impfung, ab Vollendung des 2. Lebensjahres mindestens zwei Impfungen) oder
    - ausreichende Immunität (z.B. nach Erkrankung) oder
    - Kontraindikation zu einer Impfung
  • nachzuweisen durch Vorlage Impfausweis oder ärztliche Bescheinigung (bzw. ärztliche Bescheinigung für die Aufnahme in Kindertageseinrichtungen)
  • wenn Nachweis nicht vorgelegt wird:
    - darf keine Betreuung erfolgen!
    - ist ein Tätigwerden verboten!

Bis 31.07.2021

  • gilt für alle betreuten Kinder
  • gilt für alle in der Einrichtung Tätigen, geboren nach dem 31.12.1970 (d.h. pädagogische Beschäftigte, Küchenkräfte, Hausmeister, Reinigungskräfte, Auszubildende, Praktikanten, Ehrenamtliche)
  • muss spätestens ein Nachweis vorgelegt worden sein für:
    - erfolgte Impfung (ab Vollendung 1. Lebensjahr mindestens eine Impfung, ab Vollendung des 2. Lebensjahres mindestens zwei Impfungen) oder
    - ausreichende Immunität (z.B. nach Erkrankung) oder
    - Kontraindikation zu einer Impfung
  • nachzuweisen durch Vorlage Impfausweis oder ärztliche Bescheinigung (bzw. ärztliche Bescheinigung für die Aufnahme in Kindertageseinrichtungen)
  • wenn Nachweis nicht vorgelegt wird:
    - Meldung an das Gesundheitsamt zwingend notwendig!
      (Gesundheitsamt fordert dann Nachweis an und kann im jeweiligen Einzelfall das Betreten bzw. Tätigwerden in der Einrichtung untersagen!)
Letzte Aktualisierung: 05. März 2020

Außenanlagen

Das Außengelände ist großzügig angelegt und bietet den Kindern viele Freiräume und verschiedene Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten.

Betreuungsmöglichkeiten

Für Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren (Krippe)

  • Zwei Ganztagsgruppen mit Mittagessen (maximal 20 Plätze)

Für Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren (Krippe / Elementar)

  • Eine Familiengruppe (ganztags) mit Mittagessen (maximal 15 Plätze)

Für Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren (Elementar)

  • Vier Gruppen (ganztags / vormittags bis 13:00 Uhr gemischt) mit Mittagessen (maximal 80 Plätze)

Einrichtungsbesonderheiten

Unsere pädagogische Arbeit findet in den einzelnen Gruppen in Form von Projekten statt. Zusätzlich gibt es gruppenübergreifende Angebote und Ausflüge. Wir sind eine Sprach-Kindertagesstätte, in der die Sprachförderung einen besonders hohen Stellenwert hat.

Erreichbarkeit (Auto oder ÖPNV)

Die Kindertagesstätte liegt direkt am AKN-Bahnhof Friedrichsgabe.

Öffnungszeiten

Ganzjährig

Montag bis Freitag 6:30 - 17:30 Uhr

Pädagogischer Schwerpunkt

Sprachbildung und gesunde Lebensweise sind Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit.

Das Motto unserer Einrichtung lautet: „Sprache und Bewegung sind der Schlüssel zur Welt.“

Räumlichkeiten

Jeder Gruppe stehen ein eigener individuell gestalteter Gruppenraum und ein eigener Sanitärbereich zur Verfügung.

In den verschiedenen Flurbereichen befinden sich weitere Spielmöglichkeiten.

Für unsere Bewegungsangebote nutzen wir unsere eigene Turnhalle. Als Rückzugs- und Ruhemöglichkeit gibt es für unsere Kinder mehrere dementsprechend ausgestattete Nebenräume.

Verpflegung

Alle Kinder erhalten bei uns ein warmes Mittagessen. Ein gemeinsames Frühstück und nachmittags eine Obst- und Gemüserunde sind fest im Tagesablauf eingeplant.

Zertifizierung

Die Kindertagesstätte ist mit dem Deutschen Kindergarten Gütesiegel ausgezeichnet und wird regelmäßig durch die Firma Educert GmbH aus Berlin überprüft.

Weitere Informationen erhalten Sie im Leitbild der städtischen Kindertageseinrichtungen.